• slide beer tanks half
  • slide wine tanks half
  • slide distilations tanks half
  • slide milk tanks half
  • slide oil tanks half
  • slide other tanks half

Investitionsprogramme

Entwicklungsgesetz
Das neue Entwicklungsgesetz bezweckt durch die Bildung von starken Motivationen die Unterstützung von Investitionen (inländisch und ausländisch), die Erweiterung der unterstützenden Aktivitäten, sowie die Rationalisierung, die Objektivierung und Beschleunigung des Verfahrens für die Bewertung, Überwachung und Einschätzung der Investitionspläne.
Das Hauptziel ist mehr Privatinvestitionen für die Gewährleistung eines Wirtschaftswachstum und einer ausgeglichenen regionalen Entwicklung, die Steigung der Beschäftigung und die Verstärkung des sozialen Zusammenhangs, die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit und der Unternehmerschaft, für die Förderung der Einführung neuer Technologien und für den Umweltschutz.

Operationelles Programm Wettbewerbsfähigkeit - Unternehmerschaft 2007 - 2013
Das Operationelle Programm für die Wettbewerbsfähigkeit und Unternehmerschaft qualifiziert die Strategie für die Unterstützung der Wettbewerbsfähigkeit und der extrovertierten Unternehmerschaft der griechischen Wirtschaft im Rahmen der allgemeinen nationalen Entwicklungsstrategie für die neue Zeitperiode 2007-2013.
Es wird geschätzt, dass die übernommene Strategie und die Interventionen die im Programm bestimmt werden einen positiven Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit, die Extraversion und Unternehmerschaft in Griechenland haben werden und dass sie positive Entwicklungsergebnisse für die gesamte griechische Wirtschaft gewährleisten werden.
Die Strategie bezieht sich auf den Bereichen der Verarbeitung, Dienstleistungen, Handel, Verbraucherschutz, Forschung - Technologie, Energie, Tourismus und Kultur. Beinhaltet also die Tätigkeitsgegenstände des Entwicklungsministeriums, des Tourismusministeriums und des Kultusministeriums.
Wegen der Sondervorschriften für die Regionen "Übergangsunterstützung" (Attika, Süd Ägäis, Mittelgriechenland, West Makedonien, und Zentralmakedonien), werden diese auch in dieser Strategie berücksichtigt aber nicht in der Finanzierung: d.h. die verfügbare Ressourcen für das Programm können nur in den 8 Regionen des reinen Ziels 1 "Konvergenz" investiert werden und folglich erscheint zwar der Ressourcenposten des strukturellen Fonds, der für die Wettbewerbsfähigkeit verfügbar ist, gering, aber dazu müssen auch die Ressourcen der fünf Regionen von Übergangsunterstützung berücksichtigt werden, die für Tätigkeiten in der Wettbewerbsfähigkeit bestimmt sind.
Die gesamte Finanzierung für das Programm wird 1.721 Mill. Euro betragen.

Regionale Operationelle Programme (R.O.P.)
Für die Implementierung der Entwicklungsplanung des Landes im Laufe der Zeitperiode 2007-2013 wurde Griechenland in fünf territoriale Einheiten gegliedert, zu denen fünf Regionale Operationelle Programme (R.O.P.) entsprechen:

  • O.P. MACEDONIEN - THRAKIEN
  • O.P. WESTGRIECHENLAND - PELOPONNES - IONISCHEN INSELN
  • O.P. KRETA UND ÄGÄISCHEN INSELN
  • O.P. THESSALIEN - MITTELGRIECHENLAND - EPIRUS
  • O.P. ATTIKA

Die R.O.P. werden zu dem Erfolg der nationalen strategischen Ziele zusammen mit den sektoralen Programmen beitragen und es werden die besondere Merkmale und Bedürfnisse jeder territorialen Einheit / Region berücksichtigt.